Start­sei­te » Exper­ti­se » Cloud Ser­vices

Cloud Services

Die Zei­ten, in denen sich Unter­neh­men nicht ernst­haft mit IT-Cloud-Ser­vices beschäf­ti­gen müs­sen, sind bereits lan­ge vor­bei. Die unend­lich erschei­nen­den neu­en tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten der Cloud-Ser­vices schaf­fen schier gren­zen­lo­se Chan­cen und Mög­lich­kei­ten für vie­le Unter­neh­men. Gera­de auch durch Schlüs­sel­tech­no­lo­gien wie Machi­ne-Lear­ning und künst­li­cher Intel­li­genz wer­den Inno­va­ti­ons­po­ten­tia­le mög­lich, die vor Jah­ren noch undenk­bar waren.

Die Vorteile der Cloud liegen auf der Hand:
  • wann man will (jeder­zeit).

  • so schnell man will (end­los sklarierbar).

  • und von über­all erreich­bar (glo­ba­le Verfügbarkeit).

  • Pay what you use (nur bezah­len, was man tat­säch­lich nutzt).

  • Kos­ten­trans­pa­renz (wel­che Kos­ten für wel­chen Service).

  • Kei­ne Not­wen­dig­keit mehr, sich stän­dig mit teu­ren Ertüch­ti­gun­gen von Bestands­sys­te­men zu beschäf­ti­gen, ohne ech­ten Mehr­wert im Anschluss zu erlangen.

  • Big Data, KI und Machi­ne-Lear­ning sind durch Cloud-Ser­vices über­haupt erst möglich.

Dazu sind Infra­struk­tu­ren in eige­nen Rechen­zen­tren de fac­to gar nicht in der Lage.
Im Umfeld “Auto­no­mes Fah­ren” erzeugt ein Fahr­zeug pro Stun­de Fahr­zeit ca. 40 Tera­byte (!) an Daten.

Und das Wichtigste:

Dabei gilt die Formel: Digitale Transformation = Migration + Modernisierung

Für sehr vie­le Unter­neh­men ist der Betrieb von zuver­läs­si­gen und hoch­ver­füg­ba­ren IT-Ser­vices nicht das Kern­ge­schäft. Also war­um hier dau­er­haft in eige­nes Know-How inves­tie­ren? Kon­zen­trie­ren Sie sich auf Ihr Kern­ge­schäft und Ihre Kun­den­ser­vices. Nut­zen Sie die Vor­tei­le der Cloud-Diens­te für den Auf­bau neu­er Geschäfts­fel­der oder den Aus­bau bestehen­der Geschäftsfelder.
Dabei gibt es aktu­ell sehr viel Kon­fu­si­on im Markt, da vie­len Unter­neh­men noch nicht klar ist, ob und wel­che Cloud-Ser­vices Sie für sich nut­zen kön­nen und wie. Im Wesent­li­chen gibt es für die Digi­ta­li­sie­rung 3 Ansät­ze, die strikt von­ein­an­der getrennt wer­den müssen.

Migration

Por­tie­rung der bestehen­den Infra­struk­tur in die Cloud, ohne funk­tio­na­le Erwei­te­run­gen errei­chen zu wol­len. Der Mehr­wert für Unter­neh­men resul­tiert in ers­ter Linie aus den neu­en Mög­lich­kei­ten, der Cloud-Diens­te an sich. Das ist die schnells­te Mög­lich­keit Mehr­wer­te zu generieren.

Transformation

Hier steht im Vor­der­grund, die Schlag­kraft der Unter­neh­men durch die Kom­bi­na­ti­on aus Moder­ni­sie­rung und Migra­ti­on zu nut­zen. Damit steigt die Fähig­keit einer Orga­ni­sa­ti­on, schnel­ler Nut­zen aus den neu­en Tech­no­lo­gien zu zie­hen und sich voll und ganz auf das Kern­ge­schäft und die schnel­le Umset­zung der Unter­neh­mens­stra­te­gie zu kon­zen­trie­ren. Dazu ist auch die grund­sätz­li­che Fra­ge zu klä­ren, wie sich die Geschäfts­ein­hei­ten mit der IT-Orga­ni­sa­ti­on verzahnen.

The new way of work Business und IT

Die her­kömm­li­chen Zusam­men­ar­beits­mo­del­le müs­sen in jedem Fall neu durch­dacht wer­den. In jedem Fall zeigt sich, dass die Geschäfts­ein­hei­ten nicht mehr zwin­gend auf die inter­ne IT-Abtei­lung ange­wie­sen sind.
Gleich­zei­tig muss sich die IT-Abtei­lung klar­wer­den, wel­che Betriebs­mo­del­le sie für die Unter­stüt­zung von Cloud-Ser­vices anbie­ten will, damit die Gover­nan­ce über IT-Ser­vices und Kos­ten sowie über die Trans­pa­renz und Sicher­heit gewahrt wird.

Modernisierung

Damit die zukünf­ti­gen Chan­cen auch in Mul­ti­cloud-Umge­bun­gen über­haupt erst­mal genutzt wer­den kön­nen, ist ein Re-Design der weit ver­brei­te­ten Cli­ent- Ser­ver-Archi­tek­tu­ren hin zu Micro-Ser­vices und Con­tai­ner-Archi­tek­tu­ren bei den Eigen­ent­wick­lun­gen unab­ding­bar. Eben­so die Ein­füh­rung agi­ler Pro­zes­se und Metho­den, um das Ziel der schnel­len Anpas­sun­gen bestehen­der IT-Ser­vices zu errei­chen. Dabei sol­len auch ganz bewusst funk­tio­na­le Erwei­te­run­gen imple­men­tiert wer­den, von denen man lang­fris­tig pro­fi­tie­ren kann. Auch hier gilt, dass der geziel­te Ein­satz inno­va­ti­ver Ser­vices, die es eben nur in der Cloud gibt, einen Nut­zen brin­gen sollen.

Unsere Leistungen für Sie:

Cloud Migration

Wir unter­stüt­zen Unter­neh­men, die bereits kon­kre­te Maß­nah­men geplant haben, bei der schnel­len und zuver­läs­si­gen Umstel­lung in die Cloud. Abhän­gig von der gewähl­ten Migra­ti­ons-Stra­te­gie hel­fen Ihnen unse­re erfah­re­nen Exper­ten bei der  Umstel­lung zu den neu­en Services.

Cloud Transformation

Bei der Trans­for­ma­ti­on Ihrer bestehen­den Anwen­dungs­ar­chi­tek­tur hel­fen Ihnen unse­re erfah­re­nen Soft­ware- und Enter­pri­se- Archi­tek­ten. Dabei wird auch geprüft, inwie­weit Stan­dard­platt­for­men genutzt wer­den kön­nen, um auf­wen­di­ge Eigen­ent­wick­lun­gen zu erset­zen. Wo not­wen­dig wer­den die Appli­ka­ti­ons­land­schaf­ten in eine neue moder­ne Cloud-Archi­tek­tur über­führt, die es erlaubt von den Her­stel­lern mög­lichst unab­hän­gig zu skalieren.

Cloud Strategie

Wir unter­stüt­zen Sie bei der Wahl der rich­ti­gen Cloud-Ser­vices von AWS oder Micro­soft. Als unab­hän­gi­ges Bera­tungs­un­ter­neh­men fin­den wir den Weg, der für Sie mit dem größ­ten Mehr­wert ver­bun­den ist. Neben der Berech­nung des Busi­ness-Cases Ihrer aus­ge­wähl­ten Anwen­dungs­fäl­le fin­den wir gemein­sam das Orga­ni­sa­ti­ons­mo­dell, dass sich in Ihre bestehen­den Struk­tu­ren am bes­ten inte­griert. Basie­rend auf den Best-Prac­ti­ce-Ansät­zen der füh­ren­den Her­stel­ler erhal­ten Sie eine pass­ge­naue Road­map, um unbe­kann­te Fall­stri­cke zu vermeiden.